Als Kind wollte ich immer einen Hund……

Ich bekam einen Wellensittich – Bubbi – der mir als Zeichen seiner Zuneigung ganze Fleischstücke aus den Ohren riss. Vielen Dank noch heute dafür!!!

Wir leben mit unserer Familie in Heinsberg. 2002 war es dann plötzlich soweit, mein Bruder hatte einen Welpen gefunden. Ausgesetzt!!!

Nach langen Diskussionen  haben wir Gina dann behalten. Wir wussten ja nicht was in Gina steckte ( es war mir auch egal, Sie war mein Hund – endlich!! )

Von anderen Hundebesitzern und Freunden  haben wir die tollsten Prognosen bekommen. Es reichte vom schwarzen Schäferhund bis Neufundländer. Sie war ein toller Hund. 2013 mussten wir unseren geliebten Hund gehen lassen.

Es hat nicht lange gedauert bis wir feststellten – nicht ohne Hund.

Aber was??  Was ganz anderes??  Dackel oder Bernhardiner??

Wir waren uns einig, ein Hund mit Charaktereigenschaften wie Gina sie hatte. Unerschrocken, selbstbewusst ja und manchmal einen eigenen Kopf. So kamen wir zum Hovawart. Nach langer Suche im Internet sind wir auf die Familie Horstmann gestoßen, die ihren  B- Wurf erwarteten. Die Chemie stimmte und somit konnten wir unsere Bella ( Bardot aus dem Emscherland ) im August zu uns holen.